0%

Was gehört für Sie zur Weihnachtszeit?

Wissen Sie schon, was Sie dieses Jahr verschenken wollen?

Was ist für Sie das Schönste an Weihnachten?

Was machen Sie traditionell am Vormittag des 24.12.?

Was wäre für Sie das perfekte Geschenk?

Welchen Satz hört man von Ihnen nach den Feiertagen?

Psycho-Test: Welche Weihnachts-Neurose haben Sie?
Der Weihnachts-Fanatiker

In der Adventszeit laufen Sie zur Hochform auf. Dank Ihnen ist an Heiligabend alles perfekt arrangiert, und an den Feiertagen schweben Sie selig von einer geliebten Tradition zur nächsten. Aufkeimende Streitigkeiten lächeln Sie einfach weg. Wenn das nicht hilft, schenken Sie großzügig Punsch nach.

Tipp: Hören Sie bloß nicht auf, so zu sein! Sie sind für Ihre Lieben die tragende Säule eines gelungenen Festes. Ohne Ihren latenten Zwang zur Perfektion wären die anderen aufgeschmissen. Achten Sie jedoch darauf, auch selbst mitzufeiern. Ihr Ziel sollte es sein, entspannt genug zu sein, um die ein oder andere Ungereimtheit in der Tischdeko zu übersehen …



Das gesamte coliquio-Team sagt Danke für ein tolles Jahr 2018! Wir wünschen Ihnen entspannte Feiertage und ein glückliches Jahr 2019.
Der Feiertags-Diabetiker

Weihnachtstraditionen lassen Sie geduldig über sich ergehen. Sie spielen das Spiel mit, denn der Preis ist heiß: viel Essen, guter Wein, süßes Nichtstun. Das Gebot auszuspannen nehmen Sie sehr ernst. Sie sind der Ruhepol, wenn um Sie herum reges Treiben herrscht.

Tipp: Ihre zurückhaltende Rolle an den Feiertagen ist voll akzeptiert. Nutzen Sie das! Beschenken Sie sich an Heiligabend mit der neuesten Technik-Spielerei – damit können Sie es sich nach der Bescherung auf dem Sofa bequem machen. Richtig punkten können Sie, wenn Sie einmal aus Ihrer stoischen Ruhe auftauchen, um Hilfe anzubieten – natürlich immer dann, wenn schon alles erledigt ist.



Das gesamte coliquio-Team sagt Danke für ein tolles Jahr 2018! Wir wünschen Ihnen entspannte Feiertage und ein glückliches Jahr 2019.
Der Advents-Prokrastinierer

Ihre Verweigerungshaltung beginnt schon im November: Sie äußert sich in einem strikten Verdrängen der bevorstehenden Adventszeit. Mit jedem Tag, den der Heiligabend näher rückt, steigt Ihr Blutdruck. Aufatmen können Sie erst, wenn alle Lichterketten und Weihnachtssterne verschwunden sind.

Tipp: Kontinuierlicher Stress ist ungesund. Sie sollten sich mehr schonen! Buchen Sie frühzeitig einen Flug in ein Land, in dem keine Tannen wachsen. So verlieren Adventskalender und Zimtsterne ihren Schrecken. Positiver Nebeneffekt: In Ihrem Weihnachts-Exil finden Sie mit Leichtigkeit ein paar Souvenirs für die Zuhausegebliebenen – damit können Sie nach Ihrer Rückkehr punkten.



Das gesamte coliquio-Team sagt Danke für ein tolles Jahr 2018! Wir wünschen Ihnen entspannte Feiertage und ein glückliches Jahr 2019.