Bei der diesjährigen Pharma 2015, dem deutschen Branchentreff der Pharmaindustrie in Frankfurt, wird coliquio Gründer und Geschäftsführer Felix Rademacher zukunftsweisendes Expertenwissen der führenden Ärzte-Community Deutschlands zum Thema der effektiven Arzt-Kommunikation exklusiv teilen.

Das Top-Event in der Pharmabranche

Die 20. Handelsblatt Jahrestagung am 24. & 25. Februar ist das Expertentreffen der deutschen Pharmabranche. Neben Felix Rademacher sind weitere Top-Speaker der Pharmaindustrie vor Ort.
Unter anderem werden Frank Schöning, Geschäftsführer der Bayer HealthCare Deutschland, Dr. Iris Zemzoum, Vorsitzende der Geschäftsführung Deutschland und Dr. Klaus-Dieter Langner, Member of the Corporate Executive Board von Grünenthal Pharma, ihr wertvolles Wissen teilen.

Diskussionsmöglichkeiten mit der Führungsriege von Unternehmen wie Hexal, Boehringer Ingelheim, Abbvie, Sanofi-Aventis und Pfizer sind an beiden Veranstaltungstagen im Programm.

Felix Rademacher wird einen Impulsvortrag zu dem Thema „Kommunikation nutzen, um Ärzte besser zu verstehen“ halten.
Kerninhalte werden sein:

•    Informationsverhalten der Ärzte
•    Erfolgsformel für wirkungsvolle Kommunikation
•    Relevanter Content für messbaren Erfolg

Zu hören ist der Vortrag am ersten Kongresstag, dem Dienstag, 24. Februar um 15:30 Uhr.

Neben Felix Rademacher werden auch die Top-Vermarkterinnen Zdenka Vesely und Julia Meinhold von coliquio auf der Pharma 2015 präsent sein. Die beiden Expertinnen unterstützen Pharmaunternehmen mit individuellen Strategien bei der Vermarktung ihrer Präparate und der Integration der nutzenstiftenden Kommunikation gegenüber Ärzten in den Multi-Channel Systemen der Pharmakunden.

Pharma 2015: Felix Rademacher ist Speaker
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Christine Stegmayer
Christine Stegmayer
verantwortet bei coliquio das Eventmanagement und die Pressearbeit. Von Hause aus Juristin, im Herzen gelebte Marketerin – mit diesem Experten-Mix versorgt sie Pharma-Entscheider regelmäßig mit wertvollen Insights.