Covid-19 beherrscht alle Bereiche des täglichen Lebens. Ärzte sind besonders betroffen und damit auch Pharmaunternehmen: Kongresse wurden abgesagt und Außendienstmitarbeiter werden nicht mehr empfangen. Wie gelingt es in dieser Situation, Ärzte weiterhin zu erreichen? Diese Frage hat uns und unsere Partner aus der Industrie in den letzten Tagen stark beschäftigt. Erste Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen haben wir für Sie kompakt zusammengefasst.

Hier erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen:

  • Sind Ärzte jetzt überhaupt offen für Ihre Fach- und Produktthemen?
  • Welche Fragen beschäftigen die Ärzte aktuell?
  • Wie müssen Inhalte aufbereitet sein, um die Ärzte jetzt zu erreichen?
  • Wie können Sie Ihre Kommunikationsstrategie an die aktuelle Situation anpassen?
  • Welche digitalen Alternativen gibt es zu Kongressen?

Download: Arztkommunikation in Zeiten von Covid-19

Gerne senden wir Ihnen unsere Empfehlungen per
E-Mail zu.


Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.
 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar
E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.

Ich möchte Benachrichtigungen erhalten bei weiteren Kommentaren.

Daniela Drescher
Daniela Drescher
berichtet für coliquio Insights über die wichtigsten Marketing-Trends und liefert Inspirationen für die Pharmakommunikation der Zukunft.