Welche praxisrelevanten Neuerungen haben sich im letzten Jahr in der gynäkologischen Onkologie ergeben und worauf muss ich mich in den nächsten Monaten einstellen? Welche Empfehlungen haben Experten aus der klinischen Praxis? Das lässt sich für Ärzte im Alltag nur schwer verfolgen – hilfreicher ist der direkte Austausch mit Fachkollegen und anderen Experten. Und der fand letzte Woche im Rahmen der OnkoCON mit 242 Ärzten statt. Wie das Event bei den Teilnehmern ankam und wie sich Pharmaunternehmen erstmals daran beteiligen konnten, habe ich meine Kollegin Dr. Vera Wenzel im Interview gefragt.

Letzten Samstag fand die OnkoCON statt: Das erste digitale Live-Event mit onkologischem Schwerpunkt. Wie entstand die Idee dazu?

Dr. Vera Wenzel: Im Bereich der gynäkologischen Onkologie gibt es viele Neuerungen, die sich konkret auf den Behandlungsalltag der Ärzte auswirken. Mit dem Event wollten wir den Ärzten die Orientierung erleichtern und ihnen einen Überblick über die neusten Entwicklungen bieten. Dabei konnten die Ärzte ihre Fragen live einbringen und gemeinsam mit den Experten diskutieren. Flankiert wurde die coliquio-Veranstaltung von redaktionellen Inhalten und Web-Seminaren von Pharmaunternehmen, die ergänzende und vertiefende Inhalte zum thematischen Schwerpunkt der OnkoCON bereitstellten.

Was waren die strategischen Vorüberlegungen? Was musste gegeben sein, damit du überzeugt warst: Das könnte funktionieren?

Dr. Vera Wenzel: Zum einen sicherlich der Kontext: Die OnkoCON ist kein One-Shot, sondern war in eine gynäkologisch-onkologische Themenwoche mit vielfältigen Informationen eingebettet. Dazu zählten neben der OnkoCON auch Web-Seminare mit verschiedenen fachlichen Vertiefungen, die wir gemeinsam mit Pharmaunternehmen entwickelt haben. So konnten die Ärzte aus einem größeren Informationsangebot auswählen und ein umfassendes Update zu den verschiedensten Aspekten bekommen. Alle Events aus der Reihe stießen auf großes Interesse – allein bei der OnkoCON waren über 242 Ärzte live dabei.

Was waren aus deiner Sicht die entscheidenden Erfolgsfaktoren?

  • Gerade bei fachlich sehr herausfordernden Themen ist es aus meiner Sicht wichtig, die richtige Balance aus Wissenstransfer und Diskussion zu finden. Für den optimalen Wissenstransfer braucht es Top-Referenten – und verschiedene Interaktionspunkte, damit die Ärzte möglichst viel praktisches Wissen mitnehmen können.

    Dr. Vera Wenzel Medical Lead Education Solutions bei coliquio

Dr. Vera Wenzel: In unserem Fall konnten wir drei ausgewiesene Experten des LMU Klinikums München gewinnen, die kurze Vorträge hielten und das Publikum aktiv miteinbezogen – beispielsweise durch Live-Abstimmungen und die Beantwortung zahlreicher Zuschauerfragen. Diese Kombination aus Wissensvermittlung, Interaktion und Praxisnähe kam bei den Teilnehmern sehr gut an – sie bewerteten das Event durchschnittlich mit 4,7 von 5 möglichen Punkten.

Nach der CovidCON und der NeuroCON kam jetzt die OnkoCON – wie geht die Reise weiter?

Dr. Vera Wenzel: In der Onkologie sehen wir einen hohen Bedarf an fachlichem Austausch und kontinuierlichen Updates – hier vervielfacht sich das medizinische Wissen innerhalb kürzester Zeit rapide. Daher planen wir weitere Veranstaltungen mit onkologischen Schwerpunkten. Gleichzeitig werden wir weitere Facharztgruppen gezielt mit Live-Events ansprechen und unsere etablierten Formate für niedergelassene Ärzte, Praktiker und Internisten fortführen. Da uns Covid-19 wohl auch in diesem Jahr noch begleitet, beobachten wir auch sehr genau, welchen Austauschbedarf die Ärzte hierzu haben, um an die CovidCON des letzten Jahres noch einmal anzuknüpfen.

teamfoto-rund-01

Wir haben noch viel vor

Nicht einfach in der Informationsflut mitzuschwimmen, sondern relevantes Wissen für die eigene Zielgruppe zu bündeln, wird für Unternehmen immer wichtiger. Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie die zukünftigen Themenschwerpunkte unserer Facharzt-Events begleiten können – sei es redaktionell oder mit einem eigenen Web-Seminar? Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar
E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.

Ich möchte Benachrichtigungen erhalten bei weiteren Kommentaren.

Nathalie Haidlauf
Nathalie Haidlauf
berichtet für coliquio Insights über die wichtigsten Marketing-Trends und liefert Inspirationen für die Pharmakommunikation der Zukunft.