Werden Mensch und Maschine irgendwann zusammenwachsen? Welche Auswirkungen hat es, wenn Menschen alle Daten des eigenen Körpers immer griffbereit haben? Diese Fragen und mehr hat Biohacker Teemu Arina auf dem 5. coliquio Summit beantwortet.

Teemu Arina ist Technologieunternehmer, Autor und einer der führenden Denker der digitalen Transformation.

Seine Arbeit konzentriert sich auf die Erforschung der Schnittstelle von Mensch und Maschine und den Möglichkeiten zur Verbesserung von Produktivität und Gesundheit mit Hilfe von biologischen und technologischen Werkzeugen.

Sehen Sie sich hier seinen Vortrag vom 5. coliquio Summit an:

Save the Date

Save the Date: 6. coliquio Summit am 18. Juni 2020

Lust auf noch mehr Inspiration? Nächstes Jahr geht es weiter! Wenn Sie den coliquio Summit 2020 nicht verpassen wollen, dann lassen Sie sich jetzt schon vormerken.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar
E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.

Ich möchte Benachrichtigungen erhalten bei weiteren Kommentaren.

Jutta de Monte
Jutta de Monte
ist Redakteurin bei coliquio Insights und berichtet über aktuelle Arztdiskussionen auf coliquio sowie über Healthcare Start-ups.