fbpx

Welche Start-ups finden wir zurzeit spannend? Wir zeigen, welche Player Healthcare voranbringen und die Medizin revolutionieren werden.

Verschaffen Sie sich in unserer neuen Reihe schnell einen Überblick über die Start-ups, von denen Sie auf jeden Fall schon mal gehört haben sollten.

Heute im Fokus:

Denali: Alzheimer besiegen

Die Herausforderung

Der Kampf gegen Alzheimer tritt seit Jahren auf der Stelle. Zu kompliziert sind die involvierten Prozesse, zu viele Studien sind in der Vergangenheit gescheitert. Gleichzeitig ist Alzheimer die Nemesis einer alternden Gesellschaft, immer mehr Menschen erkranken an den „Verschleißerscheinungen“ eines langen Lebens.

Der Lösungsansatz

Die Chance ist endlich da, um wirksame Medikamente gegen Alzheimer und Parkinson sowie andere neurodegenerative Erkrankungen zu finden, davon ist Alexander Schuth, Gründer und COO von Denali, überzeugt. Die Entwicklung fokussiert sich bisher auf Medikamente, die direkt im Gehirn wirken.

Warum Sie dieses Start-up kennen sollten

Auch wenn noch nicht viel über die Forschung des Unternehmens bekannt ist, so hat es doch sehr schnell das Vertrauen von namhaften Investoren, wie z. B. Bill Gates, angezogen und konnte in einer ersten Finanzierungsrunde bereits 220 Millionen Dollar Start-Kapital akquirieren. Außerdem hat es das Unternehmen geschafft, innerhalb von 390 Tagen zu einem „Einhorn“ zu werden – also eines dieser extrem seltenen Start-ups mit einer Bewertung von 1 Milliarde Dollar. Facebook hatte dafür 396 Tage gebraucht.

Nie wieder Neuigkeiten verpassen

Auf coliquio Insights bekommen Sie regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten rund um die Themen Zukunft der Medizin, Pharma-Marketing und die Digitalisierung des Gesundheitswesens. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Blogpost mehr!

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden und verpassen Sie keine neuen Blog-Beiträge.

Lysander Fuchs
Lysander Fuchs
ist Redakteur bei coliquio Insights und berichtet über aktuelle Marketing-Themen und ihre Relevanz für den Gesundheitsmarkt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar
E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.

Ich möchte Benachrichtigungen erhalten bei weiteren Kommentaren.