Formulieren des Mission Statements

Um die Ergebnisse der bisherigen Schritte auf dem Weg zur Content Marketing Strategie kurz und bündig zusammen zu fassen, formulieren wir jetzt ein Mission Statement.

Bei der Entwicklung einer Content Marketing Strategie haben wir bisher ganze Arbeit geleistet:

Die Strategische Vorarbeit: Das haben wir bisher erreicht

Die Ziele stehen fest

Wir haben entschieden, welche strategischen Unternehmensziele wir mit unseren Content Marketing Maßnahmen verfolgen möchten und daraus operative Ziele inklusive KPIs zur Erfolgsmessung abgeleitet.

Die Zielgruppe ist definiert

Wir haben die Bedürfnisse unserer Zielgruppe genau unter die Lupe genommen, indem wir interne Informationen ausgewertet, die Ärzte befragt und einen Persona-Workshop durchgeführt haben. Daraus haben wir Personas entwickelt, die uns im Arbeitsalltag ein aussagekräftiges und lebendiges Bild unserer Zielgruppe vor Augen halten können.

Der Sweetspot ist ermittelt

Wir haben die inhaltliche Leitidee unseres Content Marketings festgelegt, indem wir den Content Sweetspot ermittelt haben, also die Schnittmenge aus dem Informationsbedarf unserer Kunden, unserer Expertise und der Relevanz für unser Produkt.

SONY DSC

Content Marketing mit Plan

Alle Teile dieser Serie finden Sie auch in unserem brandneuen E-Book „Content Marketing mit Plan – die Strategie-Roadmap für Pharmaunternehmen“. Das einzige Buch zu Content Marketing, dass Sie lesen müssen. Jetzt gleich downloaden

Das Content Marketing Mission Statement

Wir sorgen dafür, dass…

 

Indem wir….

 

Das machen wir besser als…

 

Unseren Erfolg messen wir an…

Ein Mission Statement könnte beispielsweise ungefähr so lauten:

Wir sorgen dafür, dass die Bekanntheit und wahrgenommene Relevanz der [Indikation] unter [Facharztgruppe] steigt und [Präparat] als Therapieoption verankert wird,

indem wir….

  • Basiswissen der [Indikation] vermitteln
  • Durch [Patientenfälle zum Miträtseln] und [Content-Angebot] für die [Indikation] sensibilisieren
  • Über die Möglichkeiten und Vorteile der Therapie mit [Präparat] informieren
  • [Nutzen] bieten
  • Das Engagement der Zielgruppe durch [Maßnahme] fördern

Das machen wir besser als

  • [Informationsangebot]
  • [Mitbewerber]
  • ….

 Unseren Erfolg messen wir an:

  • [KPI]

Laden Sie hier unser kostenloses Mission Statement Template herunter und verfassen Sie das Mission Statement für Ihr Content Marketing:

Mit diesem Schritt ist die strategische Basis fürs Content Marketing gelegt. Wir wissen, wohin wir wollen. Das Mission Statement wird im Content Marketing Alltag ständiger Begleiter und der Maßstab sein, an dem wir unser Tun und Lassen messen sollten:

  • Was ist wichtig, was weniger? Worin investieren wir unsere Ressourcen und Energie?
  • An wen richtet sich unser Angebot? Welchen Nutzen wollen wir bieten und wie?
  • Tun wir immer noch das richtige oder haben wir uns verzettelt?
  • Trägt unser Content Marketing Früchte?

Nächste Schritte: Planung des operativen Content Marketings

In den nächsten Schritten geben wir ‚Butter bei die Fische‘ und legen die Grundlagen für das operative Content Management:

Im Content Audit sichten wir zunächst den vorhandenen Content, den wir wiederverwenden können, um Aufwand zu sparen. Wir legen den Content-Planungs-Prozess und die Kernthemen fest. Wir entscheiden uns für ein Content-Produktionsmodell und definieren, über welche Kanäle und an welchen Touchpoints der Content verteilt werden soll. Außerdem machen wir uns Gedanken zur Zusammensetzung des Content-Marketing-Teams und setzen Prozesse für das operative Content Marketing auf.

 

Falls Sie einen Artikel dieser Serie zum Thema Content Marketing Strategie verpasst haben, können Sie diesen hier nachlesen:

Teil 1 | Kein Plan? Kein Erfolg. | Weshalb Sie eine Content Marketing Strategie benötigen

Teil 2 | Ziele | Mit Content Marketing Unternehmensziele erreichen

Teil 3 | Zielgruppe | Herausfinden, was die Zielgruppe bewegt

Teil 4 | Sweetspot | Damit Ihr Content ins Schwarze trifft: So finden Sie den Sweetspot

Teil 6 | Content Planung | Gemeinsam erfolgreichen Content planen

Teil 7 | Content Produktion | Tonalität und Formate festlegen

Teil 8 |Content Produktion | Selbst machen oder auslagern?

Teil 9| Content Strategie| Content Distribution in drei Schritten

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar
E-Mail-Adressen werden nicht veröffentlicht.

Ich möchte Benachrichtigungen erhalten bei weiteren Kommentaren.

Martin Drees
Martin Drees
ist Gründer und Geschäftsführer von coliquio. Als Content Marketing Experte teilt er auf coliquio Insights sein Know-how für wirkungsvolle Arzt-Kommunikation.